„Baukultur am Rand“- PlanerInnenTreffen (PT17) in Neu Olvenstedt am 10.7.2014

PT17

Einladung zum Magdeburger PlanerInnentreffen (PT17):

Baukultur am Rand –¬† ¬†wie weiter mit Baukultur und der Umgestaltung der Gro√üwohn¬≠siedlungen am Stadtrand?“

ReferentInnen:

РFrau Dr.-Ing. Brigitta Ziegenbein, Stadt Halle (Saale) FB PLANEN, Leiterin Abt.Stadtplanung 

– Herr J.R. Fischer, Leipzig, Freier Architekt und Stadtplaner, BDA

Leitung und Moderation: 

РStefan Köder, Stadtteilmanager; Tim Schneider, PlanerTreffen Magdeburg

wann: Donnerstag, 10.07.14,

17.15: Uhr Rundgang durch Neu Olvenstedt, Orte der Transformation; 

18.00 Uhr: ¬†– kurze Vorstellung von Geschichte und Konzept offene Jugendarbeit im Stadtumbaugebiet Neu Olvenstedt, Liane Kanter, Gesch√§ftsf√ľhrerin Spielwagen e.V.

¬†– Vortr√§ge und Debatte mit Referenten; Impulsvortr√§ge √ľber Strategien, Pl√§ne und Projekte andernorts werden uns anregen; darauf vorurteilsfreier Austausch √ľber Optionen, Chancen und Risiken, Grenzen und Hemmnisse der Beeinflussung und Steuerung von St√§dtebau und Stadtgestalt insbesondere in robusten R√§umen der Second Hand Stadtentwicklung am Stadtrand

19.30 Uhr: Ausklang und Austausch, Baguette und Wein, bei gutem Wetter im Freien…

wo: Kinder- & Jugendtreff M√ľhle, Spielwagen e.V., D√ľppler M√ľhlenstra√üe 25 / Ecke Gneisenauring 34a, 39130 MagdeburgNeu Olvenstedt, direkt neben alter D√ľppler M√ľhle (Wegbeschreibung: mit Stra√üenbahn bis Haltestelle Stern, von dort √ľber den Torweg bis zur M√ľhle;¬† Parkpl√§tze nicht in der M√ľhlenstra√üe, sondern √∂ffentliche Parkpl√§tze am Neubaugebiet Olvenstedter Chaussee oder im Gneisenauring nutzen)

Kontakt:  Tim Schneider, schneidtm(ät)web.de, fon 0179.34 78 272

 Stefan Köder, stefan.koeder (ät) internationaler-bund.de, fon 0160.58 94 147

mit freundlicher Unterst√ľtzung durch SRL e.V. und „B√ľro f√ľr Stadtteilarbeit Neu Olvenstedt“ (IB)